Lange Nacht der Bozner Museen 2016

Freien Eintritt und ein besonderes Programm bieten neun Museen in Bozen am 25. November von 16 bis ein Uhr nachts.

Eintauchen ins Mittelalter auf Schloss Runkelstein Foto M. Rattini

Sich wie Adelige im Mittelalter kleiden, mit Archäologen experimentieren, an Schatzsuchen teilnehmen, Musik, Spiele und vieles mehr. Dies bietet die heurige Ausgabe der Langen Nacht der Bozner Museen speziell für Kinder und Jugendliche.

Am 25. November 2016 organiseren neun Museen der Landeshauptstadt von 16 bis ein Uhr nachts besondere Initiativen bei freiem Eintritt. Mit dabei sind Schloss Runkelstein, die Dokumentations-Ausstellung im Siegesdenkmal, das Stadtmuseum Bozen, das Südtiroler Archäologiemuseum, Museion, das Merkantilmuseum, das Naturmuseum Südtirol, das Schulmuseum Bozen und das Semirurali-Haus. Angeboten werden Ausstellungen, Konzerte, Führungen, Modeschauen, Workshops, Kunstgespräche und ein Blick hinter die Kulissen.

Bis 20 Uhr richten sich die Initiativen hauptsächlich an Familien und Kinder.


Das Programm der einzelnen Museen ist auf diesem pdf-Dokument nachzulesen.

news-aktionen-de