Fotowettbewerb MuseumPasseier: Sieger stehen fest

Im MuseumPasseier wurde kürzlich der Sieger des Fotowettbewerbs „Miër Psairer“ gekürt: Aus 56 Fotos wurde das Bild von Stefan Pirpamer aus St. Leonhard zum Gewinner ausgewählt.

Mit diesem Foto (Titel: "Sonnenaufgang am Seelenkogel in Pfelders") gewann Stefan Pirpamer aus St. Leonhard den Hauptpreis des Fotowettbewerbs und zwar eine Spiegelreflexkamera NIKON D3500

Im Rahmen des Themenjahrs „Young & Museum“ organisierte das MuseumPasseier in St. Leonhard im Sommer den Fotowettbewerb für Jugendliche „Miër Psairer“. Er hatte das Passeiertal, seine Bewohner und Besonderheiten zum Thema. Drei Kategorien standen den Teilnehmern zur Themenauswahl ihrer Bilder zur Verfügung und zwar „I bin a Psairer“ (Bilder mit Persönlichkeiten, Gegenständen oder Momenten, die typisch für das Passeiertal sind), „Tüftler, Bastler, Erfinder“ (Bilder von Menschen mit ihren Erfindungen oder in ihrer Werkstatt) und „Leben im Steilen“ (Bilder der steilen Passeirer Landschaft).
Von insgesamt 56 Bildern gewann das Bild „Sonnenaufgang am Seelenkogel in Pfelders“ von Stefan Pirpamer aus St. Leonhard den Hauptpreis und zwar eine Spiegelreflexkamera NIKON D3500. Die Sieger der drei Kategorien gewannen hingegen mehrere Gutscheine.
Die Bestimmung der Siegerfotos erfolgte in zwei Phasen: Zuerst traf eine Jurie von allen eingegangenen Bildern eine Vorwahl und am vergangenen Samstag wurden die Sieger von den Gästen gekürt, die anlässlich der Eröffnung der Sonderausstellung „Mier Psairer“ ins Museum gekommen waren. Die Kriterien, nach denen die eingesendeten Fotos bewertet wurden, waren Fotoqualität, technische Umsetzung, Idee und Kreativität.

news-aktionen-de