Reihe Werkstein

Di, 26.03.2013 abgelaufen

Tiroler Werk- und Dekorsteine: Material, Abbau, Verwendung (in deutscher Sprache)

Seit prähistorischer Zeit werden in Tirol nicht nur Erze, sondern auch qualitativ hochwertige Gesteine gewonnen. Das Spektrum reicht vom Silex für Pfeilspitzen bis hin zu feinstem Marmor. Die heutigen Gewinnungsbetriebe von Werksteinen stehen unter starkem Konkurrenzdruck durch Billigimporte. Anhand ausgewählter Beispiele erfolgt ein Überblick über Abbau, Verwendung und Qualitätsprüfung gängiger und weniger bekannter Gesteinsarten aus dem Gesamttiroler Raum.
 
Michael Unterwurzacher studierte an der Universität Innsbruck Geologie, Mineraloge und Rechtswissenschaften und beschäftigt sich seit Jahren mit den materialtechnischen Eigenschaften von Bau- und Werksteinen. Er bestimmt die Herkunft von archäologischen und historischen Objekten aus Stein.

In Zusammenarbeit mit dem Verein „Naturstein Südtirol“

Wird für LehrerInnen als Fortbildung anerkannt (ASM)
 

Eintritt:
Freier Eintritt

Weitersagen

Kontrollnummer:  613159689

 

Bildergalerie

  • Tiroler Werk- und Dekorsteine

Veranstalter


,

Eintrittspreise

Interaktive Karte

Route berechnen:

Wir konnten keine Route berechnen.

Ort und Zeit

Bereits stattgefundene Veranstaltungen

  • Di, 26.03.2013, 20:00 Uhr
    Veranstaltungsort: Naturmuseum, Bozen