Landesmuseum Bergbau - Standort Schneeberg

Erlebnisbergwerk Schneeberg Passeier

Besucherbergwerk, Moos in Passeier
Tel.: +39 0472 055085
schneeberg@landesmuseen.it
www.bergbaumuseum.it

Mitte Juni–Mitte Okt
Führungen mit Anmeldung:
Di, Do 9.15 h Erlebnistour Erzrevier (ganztägig)
Sa 8.30 h Abenteuer Schneeberg (ganztägig)
Wanderbegleitung ab Timmelsjochstraße

Schutzhütte Schneeberg Tel.: +39 0473 647045

Eintrittspreise

Kleine Führung

  • 9,00 € normal
  • 8,00 € reduziert
  • 4,00 € Kinder (7-15 Jahre)

Große Führung

  • 26,00 € normal
  • 23,00 € reduziert
  • 12,00 € Kinder (7-15 Jahre)

Interaktive Karte

Route berechnen:

Wir konnten keine Route berechnen.

Gastronomisches Angebot Museumsshop Familienfreundliches Museum Vermittlungsangebote für Schulen

Wer sich für Bergwerke interessiert und gern wandert, für den lohnt sich eine Tour auf den Schneeberg zwischen Passeier- und Ridnauntal. Dort befindet sich auf 2.355 m Meereshöhe eines der einst wichtigsten Silber-, Blei- und Zinkabbaugebiete Tirols mit seinem Bergwerk und dem Knappendorf Sankt Martin. Unter extremen Bedingungen lebten und arbeiteten hier Knappen vom Mittelalter bis 1967.
Das Bergwerk und die Knappensiedlung sind Ausgangspunkt für informative Bergwerkspfade sowie geführte Touren über und unter Tage. Das Bergwerk und die Schutzhütte am Schneeberg in Passeier sind nur zu Fuß erreichbar: von der Timmelsjochstraße im Passeiertal in zwei Stunden und von Maiern im Ridnauntal in vier Stunden.

Bildergalerie

  • Erlebnisbergwerk Schneeberg Passeier, Grubenbahn Foto Südtiroler Bergbaumuseum
  • Schneeberg Passeier
  • Erlebnisbergwerk Schneeberg Passeier Foto Armin Terzer
  • Schutzhütte Schneeberg