Südtiroler Archäologiemuseum

Ötzi

Museumstraße 43, Bozen
Tel.: +39 0471 320100
Fax: +39 0471 320122
info@iceman.it
www.iceman.it

Di–So 10–18 h
letzter Einlass 17.30 h
Mo 4. Jän, Mo 2. Mai 2016 geöffnet
Juli, Aug, Dez auch Mo
24., 31. Dez 10–15 h
letzter Einlass 14.30 h
geschl. 1. Jan, 1. Mai, 25. Dez
geschl. 23.-30. Jän 2017 wegen Renovierung

Eintrittspreise

  • 9,00 € Erwachsene
  • 7,00 € Gruppen (ab 20 Personen), Schüler, Lehrlinge, Studenten (unter 27), Senioren (ab 65), Personen mit Behinderung, Zivildiener
  • 1,50 € Schulklassen
  • Kinder unter 6 J. frei
  • 18,00 € Familienkarte (2 Erwachsene, beliebig viele Kinder unter 14 J.)
  • 9,00 € Familienkarte "mini" (1 Erwachsener, beliebig viele Kinder unter 14 J.)

Reservierung der Eintrittskarten wird empfohlen.

Interaktive Karte

Route berechnen:

Wir konnten keine Route berechnen.

Behindertengerecht Museumsshop Familienfreundliches Museum Mobilcard Vermittlungsangebote für Schulen Audio-Guide

Auf drei Etagen sind im Südtiroler Archäologiemuseum die Originalfunde und die Geschichte des Mannes aus dem Eis – auch Ötzi genannt – zu besichtigen: vom Medienhype bei der Entdeckung über die Forschung rund um die 5.000 Jahre alte, außerordentlich gut erhaltene Eismumie und ihre Beifunde, sowie allerlei Kurioses, spannende Interviews und interaktive Erlebnispunkte. Höhepunkt der Ausstellung ist die lebensechte Rekonstruktion des Mannes aus dem Eis. Das oberste Stockwerk des Museums beherbergt wechselnde Sonderausstellungen zu archäologischen Themen.

Bildergalerie

  • Ötzis Rekonstruktion - Foto dpi.com
  • Archäologiemuseum, Fassade - Foto dpi.com
  • Archäologiemuseum - Foto Oskar Verant
  • Südtiroler Archäologiemuseum
  • Südtiroler Archäologiemuseum
Südtiroler Archäologiemuseum/Museo Archeologico dell

Bozen, Südtiroler Archäologiemuseum

Heavy Metal - Wie Kupfer die Welt veränderte

01.12.2016 - 02.01.2017

Sonderausstellung im Südtiroler Archäologiemuseum

Weiter >

Südtiroler Archäologiemuseum/Museo Archeologico dell

Bozen, Südtiroler Archäologiemuseum

Kupfer für Neugierige

04.01.2017 - 18.01.2017

Die Experimentierstation mit Kupfer in der Sonderausstellung Heavy Metal - Wie Kupfer die Welt veränderte

Weiter >