Südtiroler Bergbaumuseum Schaubergwerk Prettau

Schaubergwerk Prettau

Hörmanngasse 38a, Prettau
Tel.: +39 0474 654298
Fax: +39 0474 654156
prettau@bergbaumuseum.it
www.bergbaumuseum.it

22. März–6. Nov
Di–So 9.30–16.30 h
Aug auch Mo
letzte Führung 15 h
spätere Führungen nach Vereinbarung
Juli, Aug mit Anmeldung

Eintrittspreise

Kombikarte Museum + Bergwerk:

  • 12,00 € Erwachsene
  • 8,00 € Gruppen (ab 15 Pers.), Senioren (ab 65 J.)
  • 6,00 € Kinder (ab 7 J.), Schüler/Studenten (bis 27), Zivildiener, Personen mit Beeinträchtigung
  • 5,00 € Schulklassen
  • 24,00 € Familienkarte (2 Erw., Kinder bis 14 J.)

nur Bergwerk:

  • 10,00 € Erwachsene
  • 7,00 € Gruppen (ab 15 Pers.), Senioren (ab 65)
  • 4,00 € Kinder (ab 7 J.), Studenten (bis 27 J.), Zivildiener, Personen mit Beeinträchtigung
  • 20,00 € Familien (2 Erwachsene, Kinder bis 14 J.)
  • 4,00 € Schulklassen

Interaktive Karte

Route berechnen:

Wir konnten keine Route berechnen.

Vermittlungsangebote für Schulen Mobilcard Museumsshop Gastronomisches Angebot Familienfreundliches Museum Parkplatz

1996 wurde der St. Ignaz-Stollen des einstigen Kupferbergwerks in Prettau im Ahrntal als Schaubergwerk für Besucher/-innen geöffnet. Ausgestattet mit Helm und Regenjacke fahren sie mit der Grubenbahn einen Kilometer weit ins Bergwerk ein. Dort beginnt der 350 Meter lange Rundgang, auf dem lebensechte Nachbildungen von Knappen die verschiedenen Arbeitstechniken von einst veranschaulichen. Bei der Zementkupferanlage kann eine heute noch alternative Kupfergewinnungsmethode mitverfolgt werden. Ein Klimastollen befindet sich rund 1.100 Meter im Berginneren und soll ein Ort der Ruhe, Entspannung und Erholung sein.

Bildergalerie

  • Schaubergwerk Prettau
  • Klimastollen Prettau
  • Südtiroler Bergbaumuseum Schaubergwerk Prettau - Foto Ludwig Thalheimer
  • Haspler
  • Schießen