Prokulus Museum

Das Prokulus Museum, Dauerausstellung. Foto Angelika Schwarz-IDM Suedtirol

St.-Prokulus-Straße 1/a, Naturns
Tel.: +39 0473 673139
Fax: +39 0473 673139
info@prokulus.org
www.prokulus.org

9. April–31. Okt
Di–Fr, So 10–12.30, 14.30–17.30 h
Sa 10–12.30 h
feiertags geöffnet

Eintrittspreise

  • 4,50 € Erwachsene
  • 2,50 € reduziert (Jugendliche 10-18 Jahre, Studentinnen und Studenten bis 27 Jahre, Schulklassen - pro Person)
  • 9,00 € Familien (Eltern mit Kindern 10-18 Jahre)
  • Kinder unter zehn Jahren frei
  • Ermäßigung beim Vorzeigen der Eintrittskarte der Prokuluskirche
  • 6,00 € Kombiticket Museum + Prokuluskirche (im Museum erhältlich)

Führungen (mit Anmeldung):

  • 35,00 € Zuschlag für Gruppen
  • 1,00 € Zuschlag für Schulklassen

Interaktive Karte

Route berechnen:

Wir konnten keine Route berechnen.

Mobilcard Parkplatz Familienfreundliches Museum Museumsshop Vermittlungsangebote für Schulen Behindertengerecht

Das unterirdisch angelegte Museum neben der berühmten Kirche St. Prokulus zeigt die Geschichte von Naturns und Prokulus von der Spätantike über das Frühmittelalter bis hin zur Gotik und der Zeit der Pest im 17. Jahrhundert.

Bildergalerie

  • Das Prokulus Museum, Außenansicht. Foto Angelika Schwarz-IDM Suedtirol
  • Das Prokulus Museum, Dauerausstellung. Foto Angelika Schwarz-IDM Suedtirol
  • Die Prokuluskirche. Foto Angelika Schwarz-IDM Suedtirol
IDM Südtirol - Angelika Schwarz

Naturns, Prokulus Museum

Das Prokulus Museum

09.04.2019 - 31.10.2019

Das Museum liegt neben dem St. Prokulus Kirchlein, das wegen seiner einzigartigen, frühmittelalterlichen Fresken berühmt ist.

Weiter >

Tourismusbüro Naturns - Peter Santer

Naturns, Prokulus Museum

Lange Nacht der Kirchen im Prokulus Museum

24.05.2019 - 24.05.2019

Don Paolo Renner spricht über „Mensch und Tier in Schöpfung, Bibel und Kunst“ beginnend bei Adam und Eva, die Vegetarier waren

Weiter >

Toursimusbüro Naturns - Peter Santer

Naturns, St. Prokulus Kirche

Die Lange Nacht der Kirchen in St. Prokulus

24.05.2019 - 24.05.2019

Führungen mit besonderem Blick auf die frühmittelalterliche Darstellung der Rinderherde und auf die Schöpfungsgeschichte

Weiter >