Tierische Nachbarn. Ratte, Floh, Laus

Fr, 22.03.2013 - Sa, 15.06.2013 abgelaufen

Sonderausstellung im Rahmen des Ausstellungsprojektes Hygieia 2013 Zusammenarbeit mit Frauenmuseum Meran, Naturmuseum Bozen, Pharmaziemuseum Brixen, Südtiroler Landesarchiv u.a.

Die Sonderausstellung geht von drei exemplarischen Objekten aus, die im Mittelpunkt der Sondausstellung stehen, und präsentiert die Kulturgeschichte dreier Tiere (Ratte, Floh, Laus), die ihren Lebensraum unmittelbar mit dem Menschen teilen und in diesem Zusammenhang auch in hygienischer resp gesundheitlicher Hinsicht eine Rolle spielen.

Im Rahmen des Ausstellungsprojektes Hygieia – Kulturgeschichte der Hygiene ladet das Stadtmuseum Klausen herzlich zu folgenden Veranstaltungen

 Die Vorträge / Referate sind in deutscher Sprache; die anschließende Diskussion ist zweisprachig.

·        Dienstag, 4. Juni 2013 um 20.00 Uhr

Psychohygiene - Burn-out: kann man die Psyche reinigen?

Teil I Warum die Psyche nicht "bereinigt" werden kann: Resilienz

Dr. Alida Di Gangi, Psychologin, Psychotherapeutin – Psicologa, psicoterapeuta

Psychologischer Dienst, Südtiroler Sanitätsbetrieb_Azienda Sanitaria, servizio psicologico

Teil II Die Selbstreinigungskraft unserer Psyche - eine Burn-out Prophylaxe

Dr. Erwin Steiner, Psychologe, Psychotherapeut – Psicologo, psicoterapeuta

Psychologischer Dienst, Südtiroler Sanitätsbetrieb_ Azienda Sanitaria, servizio psicologico

Teil III Psychohygiene im Beruf: Belastungen lösen

Dr. Elisabeth Graf

Systemische Beratung, Supervision, Coaching, St. Michael-Eppan_San Michele-Appiano

·        Mittwoch, 5. Juni 2013 um 20.00 Uhr

"Lausige Zeiten...." Was sind Läuse? Wie kann man vorbeugen? Was tun bei Lausbefall? Behandlungsmethoden und Tipps für Betroffene und Interessierte

„Il ritorno dei piccoli mostri …” Cosa sono i pidocchi ? Come prevenirli? Cosa fare in caso di contagio? Cure e consigli per “vittime” e interessati

Dr. Barbara Watschinger Aichner

Stadtapotheke Klausen_Farmacia di Chiusa

·        Mittwoch, 12. Juni 2013 um  20.00 Uhr

Hygiene als lebensrettende Innovation – Ignaz Semmelweis und der Beginn der Antisepsis in der Medizin

Dr. Bruno Pasquazzo

Frauenarzt, Klausen_Ginecologo, Chiusa

·  

Eintritt:
4,00 € Eintritt

Weitersagen

Kontrollnummer:  237541586

 

Bildergalerie

  • Autor: Stadtmuseum Klausen / Logo

Veranstalter

Stadtmuseum Klausen
Kapuzinerkloster, Frag 1, Klausen
Tel.: +39 0472 846148, Fax: +39 0472 846148
museum@klausen-bz.it
www.museumklausenchiusa.it

Ende März–Ende Okt
Di–Sa 9.30–12, 15.30–18 h
geschl. So, Mo, feiertags

Eintrittspreise

  • 4,00 € Erwachsene
  • 2,50 € Gruppen ab 8 Personen, Senioren (ab 60 Jahre)
  • 1,50 € Jugendliche (8-18 Jahre), Studenten
  • 8,00 € Familien
  • gratis für Kinder 0-7 Jahre
  • gratis für Schüler

nur Sonderausstellung oder Kapuzinerkirche:

  • 2,50 € Erwachsene, Inhaber Kulturpass

Interaktive Karte

Route berechnen:

Wir konnten keine Route berechnen.

Parkplatz Behindertengerecht Mobilcard Vermittlungsangebote für Schulen

Bereits stattgefundene Veranstaltungen

  • Fr, 22.03.2013, 17:30 Uhr
    Veranstaltungsort: Stadtmuseum Klausen, Klausen

Ort und Zeit

Bereits stattgefundene Veranstaltungen

  • Sa, 23.03.2013 - Sa, 15.06.2013
    Di, Mi, Do, Fr, Sa: 09:30 - 12:00, 15:30 - 18:00 Uhr
    Veranstaltungsort: Stadtmuseum Klausen, Klausen